AKTUELLES
DOWNLOADS
 
 
08.07.2013: Derbysieger Lucky Speed mit Ebbesloher Note
 
In beeindruckendem Stil gewann Stall Hornoldendorf's LUCKY SPEED das 144. Deutsche Derby auf dem Horner Moor. Unter einem, wie so oft im Derby, bestechend agierenden Andrasch Starke gewann der Silvano-Sohn wie auch in München beim Bavarian Classic mit langgezogenem Speed. "Sicher" mit einer dreiviertel Länge lautete am Ende der Richterspruch.

Diesmal waren die Bodenverhältnisse jedoch völlig anders als noch in der bayerischen Landeshauptstadt. War die Bahn dort durch starke Regenfälle doch sehr aufgeweicht, präsentierte sich das Horner Moor in diesem Jahr bei trockenem Wetter in gutem Zustand. Peter Schiergen der LUCKY SPEED im Vorfeld als bodenunabhängig bezeichnete lag mit dieser Einschätzung goldrichtig. Der diesjährige Derbysieger hat eine Ebbesloher Note, war es doch Dr. Ingeborg von Schubert die den Jährling seinerzeit bei der BBAG-Jährlings-Auktion in Baden-Baden für den Stall Hornoldendorf entdeckte und akquirierte. Da der Besitzer Dr. Arend Oetker das Derby leider nicht vor Ort verfolgen konnte, beauftragte er die Familie von Schubert seine Interessen in Hamburg wahr zu nehmen. Der Ebbesloher Derbystarter EMPOLI scheiterte am wenig glücklichen Rennverlauf. Früh in die Spitzengruppe beordert war er mitverantwortlich für die flotte Pace, hatte als das Feld in die Gerade kam aber leider nichts mehr zu verkaufen. Der Hengst war sicherlich unter Wert geschlagen.
 
« zurück
 
 
  copyright © Gestüt Ebbesloh Impressum  |  Nach oben