AKTUELLES
DOWNLOADS
 
 
21.01.2013: LINDENTHALER mit einer guten Leistung in Dubai
 
Der fünfjährige AZAMOUR-Sohn LINDENTHALER lieferte in Meydan in seinem ersten Rennen nach einer längeren Pause eine sehr gute Leistung ab. In dem gut besetzten Handicap über 2.000 m belegte er am Ende Rang sechs und war nicht weit geschlagen von den höheren Geldrängen.

Dabei kann man durchaus davon ausgehen, dass LINDENTHALER bei einem etwas besseren Ritt seines Steuermannes Jamie Spencer weiter vorne gelandet wäre. Nach gutem Start nahm dieser den Hengst nämlich sukzessive zurück anstatt näher bei der Spitze zu bleiben. Im Schlussbogen muste LINDENTHALER dann den etwas kraftraubenderen Weg an der Aussenseite des Feldes nehmen. Im Verlauf der Geraden wurde der LASIRA-Nachkomme noch sehr schnell und verbesserte sich stetig. Der Weg nach ganz vorne war allerdings zu weit. Jamie Spencer, der ja bekannt dafür ist seine Rennen gerne aus der Reserve zu gewinnen, hat LINDENTHALER, der wiederum nicht gerade als Beschleunigungswunder gilt, damit eine kaum lösbare Aufgabe gestellt. Mit dem Laufen darf man dennoch sehr zufrieden sein und es bleibt zu hoffen, dass LINDENTHALER noch die eine oder andere scharfe Klinge im Emirat Dubai wird schlagen können. Peter Schiergen hatte den Hengst nach der langen Pause jedenfalls prächtig in Schuss gebracht.
 
« zurück
 
 
  copyright © Gestüt Ebbesloh Impressum  |  Nach oben