AKTUELLES
DOWNLOADS
 
 
20.10.2011: Youngster ENIDE Zweite / WOLKENBURG enttäuscht
 
Beim letzten Kölner Renntag des Jahres 2011 waren auch noch einmal zwei Ebbesloher Stuten aufgeboten. Die zweijährige ENIDE absolvierte ihren zweiten Lebensstart und endete knapp geschlagen auf dem Ehrenrang, während die dreijährige WOLKENBURG in einem den Stuten vorbehaltenen Listenrennen als Vorletzte doch arg enttäuschte.

Die zweijährige SHAMARDAL-Tochter ENIDE ging als Favoritin an den Ablauf des Rennens, was nach einer anständigen Debutleistung in einem Auktionsrennen während der Großen Woche durchaus nachvollziehbar erschien. Und die Tochter der nützlichen ESTEFANIA verkaufte sich sehr ordentlich, wenngleich es nicht ganz zum Sieg reichte. Andrasch Starke, ohne Frage der derzeitige Jockey der Stunde, hatte mit ENIDE im Rennen immer eine prominente Lage im Vordertreffen. Als es in die Gerade ging zog ENIDE auch sofort in Front. Leider wurde sie zum Ende des Rennens hin von dem Riesenaussenseiter Brunello noch überlaufen. Damit hat es nicht ganz zum erhofften Sieg gereicht, aber bei entsprechender Entwicklung über den Winter wird die Stute nicht lange sieglos bleiben. Nicht ganz so gut lief es für WOLKENBURG. Die eigentlich ausgesprochen gehfreudige Stute zeigte sich von Beginn an im Hintertreffen. In die Gerade kommend war früh abzusehen, dass die treue Kämpferin mit dem Ausgang des Rennens nicht zu tun haben würde. Sie war zwar immer dicht beim Pulk, aber eben auch nie zwingend weshalb Andrasch Starke sie dann auch bald in Ruhe austrudeln ließ. Es ist durchaus möglich, dass die BIG SHUFFLE-Tochter das Jahrespensum zu spüren bekam und bereits überm Berg ist. Zumal sich die Stute in ihren Rennen über das ganze Jahr immer voll "reingehängt" hat und ausgesprochen ehrlich gelaufen ist. Eine Entscheidung bezüglich WOLKENBURG's weiterer Zukunft ist noch nicht entschieden. Aber es besteht durchaus die Möglichkeit, dass die vierjährige auch 2012 im Rennstall verbleibt.
 
Lady of Budysin - Preis / ENIDE »
 
« zurück
 
 
  copyright © Gestüt Ebbesloh Impressum  |  Nach oben