AKTUELLES
DOWNLOADS
 
 
17.09.2011: EIGELSTEIN lässt seine Anhänger bis zuletzt schwitzen
 
Eigelstein war am Samstag als klarer 20:10-Favorit in den BMW Berlin Preis gegangen, das mit 52.000 Euro dotierte BBAG Auktionsrennen über 1400 Meter der Geraden Bahn in Hoppegarten. Seine zahlreichen Anhänger mussten während des Rennens jedoch lange schwitzen, da von ihm lange nichts zu sehen war .

Unter Stalljockey Andrasch Starke galoppierte der Dubawi-Sohn aus dem Stall von Peter Schiergen lange in hinteren Regionen an der Außenseite, während vorne vor allem die von Sascha Smrczek trainierte Egalite das Tempo bestimmte. Eigelstein, der mit zunehmender Distanz dann doch besser ins Rollen kam, sah sich hinter einer Wand von Pferden eingeklemmt. Andrasch Starke gelang es dann doch noch einen Durchschlupf zu finden. Einen Gegner nach dem anderen sammelte er an der Außenseite ein, um genau auf der Linie gegen Egalite mit einem Hals im Vorteil zu sein. "Das hat er nach drei Platzierungen in solchen Rennen nun aber auch verdient. Unterwegs habe ich nicht mehr daran geglaubt, aber Andrasch Starke hat da wieder einmal wahre Wunderdinge gemacht", freute sich Dr. Bernhard von Schubert nach dem Sieg. (Quelle: galopponline)
 
« zurück
 
 
  copyright © Gestüt Ebbesloh Impressum  |  Nach oben