AKTUELLES
DOWNLOADS
 
 
20.06.2011: WOLKENBURG Zweite in den 91. German 1.000 Guineas
 
Die BIG SHUFFLE-Tochter WOLKENBURG erreichte bei den 91. German 1.0000 Guineas in Düsseldorf einen hervorragenden zweiten Platz und schaffte damit die beste Leistung ihrer bisherigen Karriere. Die Siegerin Lips Poison wurde von Andreas Löwe gesattelt, der damit den insgesamt vierten Treffer in dieser Prüfung schaffte.

WOLKENBURG, der Andrasch Starke einen Rennverlauf nach Maß servierte und die Trainer Peter Schiergen hervorragend vorbereitete, lag unterwegs immer im Vordertreffen der moderat gelaufenen Prüfung. Bis in die Gerade lag die Tochter der WINTERTHUR stets hinter der führenden Taleia. Als es ca. 450 m vor dem Ziel zur Sache ging beorderte Andrasch Starke WOLKENBURG resolut an die Seite von Taleia. Dort brachte die 3-jährige Ebbesloherin ihren ganzen Kampfgeist und ihr Galoppiervermögen zur Geltung und rang die bis dato führende Wöhler-Stute nieder. Zu diesem Zeitpunkt war schon deutlich zu erkennen, dass die haushohe Favoritin Djumama keine Gefahr darstellte. Dafür warf Davy Bonilla an den Rails liegend Lips Poison in die Entscheidung und innerhalb weniger Galoppsprünge brachte die Löwe-Stute das Rennen an sich. Dem hatte die sich tapfer wehrende Wolkenburg dann nichts mehr entgegen zu setzen. Zum Ende des Rennens kamen die Speedpferde immer näher aber Wolkenburg konnte ihren zweiten Platz sicher ins Ziel bringen. Die Düsseldorfer Bahn liegt der Stute, die sich mit dieser Leistung einen Platz in der Ebbesloher Stutenherde gesichert haben dürfte.
 
WOLKENBURG in den 91. German 1.000 Guineas »
 
« zurück
 
 
  copyright © Gestüt Ebbesloh Impressum  |  Nach oben